Schiersfeld in der Presse

19.10.2018 Rheinpfalz


     Text lesen..

Hurra,, wie sind im Glasfasernetz

schnelles Internet bis 100 Mbit/s

Highspeed-DSL über Glasfaser

Schiersfeld (bhs). In Schiersfeld stehen jetzt auch schnelle Internetanschlüsse über das neue Glasfasernetz der Firma PfalzConnect GmbH aus Löllbach mit Bandbreiten von drei bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung. Mit diesen Verbindungsraten sind alle Anwendungen im Internet problemlos zu nutzen, so Geschäftsführer Christian Studt von der Firma PfalzConnect GmbH, ganz gleich ob für Beruf, Schule, Studium oder in der Freizeit.

Im Anschluss an die offizielle Freigabe am neuen Technikschrank in der Schiersfelder Hauptstraße konnten Ortsbürgermeister Ingo Lamb und Geschäftsführer Christian Studt  zahlreichen interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen einer gut besuchten Einwohnerversammlung im Schiersfelder Bürgerhaus Vollzug beim Glasfaseranschluss verkünden. Die Gemeinde bietet Bürgern und Gästen bereits seit 2005 die Möglichkeit der Informationen über eine eigene Homepage, deren Nutzungsmöglichkeiten jetzt noch vielfältiger werden. Viele Fragen zu den technischen Möglichkeiten, aber auch zum Ablauf eines Anbieterwechsels, die Preisgestaltungen und die möglichen Anschlussgeschwindigkeiten konnten von Christian Studt beantwortet werden. Bereits seit Ende des vergangenen Jahres sind einige Nutzer am neuen Glasfasernetz. Die Verbindungen laufen störungsfrei und nun haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit zur Beantragung eines hochbitratigen glasfaserbasierten Breitbandanschlusses. Gebucht werden können Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zu monatlichen Kosten für eine Internet- und Telefonflatrate ab 34,95 Euro bis 79,95 Euro. Für die Breitbandversorgung der Moscheltalgemeinde hat die Löllbacher Firma eine zirka .......... Kilometer lange Glasfasertrasse vom Anschlusspunkt zwischen Bisterschied und Schönborn über Waldgrehweiler, vorbei am Umsetzer Waldgrehweiler durch den Windpark Finkenbach-Gersweiler bis an den Kabelverzweiger in Schiersfeld verlegt. Die „letzte Meile“ bis zu den etwa 100 Schiersfelder Haushalten erfolgt dann über die vorhandenen Telefonleitungen im Schiersfelder Ortsnetz. Bei dieser Technik sind je nach Leitungsentfernung von dem Kabelverzweiger bis zu den betreffenden Haushalten Bandbreiten zwischen 30 und 100 Megabit möglich. Interessierte sollten ihren bestehenden Anschluss nicht selbst kündigen, sondern sich zunächst an PfalzConnect wenden. Ortsbürgermeister Ingo Lamb zeigte sich bei der offiziellen Inbetriebnahme der Glasfasertrasse sehr glücklich über die schnelle und für die Gemeinde auch vollkommen kostenfreie Umsetzung durch das Löllbacher Unternehmen. „Schnelles Internet ist mittlerweile ein wesentlicher Bestandteil der Daseinsvorsorge und heutzutage genauso wichtig wie die Wasser- und Stromversorgung“, so der Schiersfelder Ortschef. PfalzConnect sei für die Breitbanderschließung von Schiersfeld zu danken, die das Unternehmen vollständig auf eigene Kosten und auf eigenes wirtschaftliches Risiko ohne jegliche Investitionskostenbeteiligungen und Zuschüsse der öffentlichen Hand realisiert habe. Anträge für die neuen Breitbandanschlüsse können im Internet unter www.pfalzconnect.de heruntergeladen werden. Für Fragen und Auskünfte steht Geschäftsführer Christian Studt auch gerne unter Telefon-Nummer 06753-1208990 persönlich zu Verfügung.


… Autofrei 2018 von Obermoschel bis Waldgrehweiler

.. weiter lesen >>hier


Gemeindeverwaltung                                               
Moltkestraße 7                                                           
67823 Schiersfeld / Pfalz      
Telefon+ 49 6362 / 3377        
Telefax +49 3212 / 6782300
Em@il:   bgm@schiersfeld.de

 

 

Besucherzaehler